Zum Hauptinhalt springen
Bauland-Offensive Hessen

Wir bündeln Kräfte für die Entwicklung von Flächen

Sie haben brachliegende Grundstücke, die Sie entwickeln und auf den Markt bringen möchten? Dann sind Sie hier genau richtig. Die hessische Landesregierung, die Nassauische Heimstätte und die Hessische Landgesellschaft haben ihre Kräfte gebündelt, um hessische Kommunen bei der Baulandentwicklung zu unterstützen.

Warum das so wichtig ist? In Hessen fehlen jährlich bis zu 37.000 Wohnungen, vor allem in den Ballungsräumen. Die Lücke zwischen Bedarf und Angebot treibt die Mietpreise nach oben. Was fehlt, sind vor allem baureife Grundstücke. Die rasche Baulandentwicklung ist daher eine der zentralen Aufgaben, bei der das Land den Kommunen helfen möchte.  

Die Bauland-Offensive Hessen GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Nassauischen Heimstätte, ist die Antwort auf diese Herausforderung.  

Alle Informationen finden Sie auf unserer Internetseite bauland-offensive-hessen.de.

Jetzt informieren

  • 529 ha
    Flächen in Begutachtung

  • 336 ha
    Nettobauland

  • 193 ha
    Wohnflächenpotenzial

  • 19.000
    Wohnungspotenzial

Die Bauland-Offensive ist ein gutes Instrument, mit dem Kommunen die Wohnungsknappheit angehen können. Wir haben mehr als fünf Jahrzehnte Erfahrung in der Flächenentwicklung und eine Vielzahl von Projekten erfolgreich umgesetzt. Die hohe Zahl der Anfragen zeigt, dass das Angebot dort ankommt, wo es gebraucht wird. Unser Gesamtpaket ist durchdacht und führt die Kommune zielgerichtet durch ihre Flächenentwicklung.

Gregor Voss, Leiter Stadtentwicklung Hessen Süd – federführend verantwortlich für die Baulandoffensive Hessen