Zum Hauptinhalt springen
Struktur und Geschäftsführung

Die Unternehmensgruppe im Profil

Die Nassauische Heimstätte ist im Unternehmensverbund mit der WOHNSTADT Stadtentwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft Hessen mbH, Kassel, in allen Geschäftsfeldern der Immobilienwirtschaft tätig. Im Fokus der NHW liegen der frei finanzierte und geförderte Wohnungsbau, die Vermietung und der Verkauf von Wohnungen, der Erwerb von Baugrundstücken, die Projekt- und Bauland-Entwicklung, das Immobilienmanagement sowie die Beratung von Städten, Gemeinden und Wirtschaftsunternehmen in Fragen der Stadtentwicklung. In den vergangenen Jahren ist das Leistungsspektrum noch einmal deutlich angewachsen, zum Beispiel um die Bereiche Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Die Bündelung und Koordinierung dieses vielfältigen Portfolios erfordert eine Unternehmensführung mit breitem Wissen und einen kontinuierlichen Kontakt zu den Gesellschaftern aus Kommunen und Politik.


Geschäftsführung

Unterschiedliche Ausbildungen und Kernkompetenzen sowie langjährige Erfahrungen in der Wohnungswirtschaft – Kennzeichen unserer drei Geschäftsführer.

Dr. Thomas Hain

Der gelernte Immobilienkaufmann und Dipl.-Volkswirt lenkt seit 2013 die Geschicke der Unternehmensgruppe. Er greift auf eine langjährige Erfahrung im Bereich der Immobilienfinanzierung zurück.

Er verantwortet als Leitender Geschäftsführer die Bereiche:

  • Finanzen und Rechnungswesen
  • Immobilien- und Konzernservices
  • Portfoliomanagement
  • Personal und Recht
  • IT und Innovationsmanagement
  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • hubitation
  • Initiative Wohnen.2050

Monika Fontaine-Kretschmer

Die Diplom-Geografin verfügt über eine umfassende Expertise, die sie seit 1991 in unterschiedlichen Funktionen bei der Unternehmensgruppe aufgebaut hat. Seit 2016 gehört sie der Geschäftsführung an.

Sie verantwortet als Geschäftsführerin die Bereiche:

  • Neubau (Planung, Steuerung und Bau)
  • Modernisierung und Großinstandhaltung
  • Stadtentwicklung
  • Zentraler Einkauf und Vertragsmanagement

Dr. Constantin Westphal

Der gelernte Bankkaufmann und Jurist ist seit 2013 Geschäftsführer der Unternehmensgruppe und verfügt über eine langjährige Geschäftsführungserfahrung aus unterschiedlichen Wohnungsunternehmen.

Er verantwortet als Geschäftsführer die Bereiche:

  • Akquisition, Projektentwicklung und Vertrieb
  • Immobilienmanagement der einzelnen Regionalcenter
  • Sozialmanagement und Marketing
  • Zentrale Services Immobilienmanagement

Aufsichtsrat der Nassauischen Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

21 Vertreter aus den Kommunen, der Politik sowie Arbeitnehmer-Vertreter bilden den Aufsichtsrat unter Vorsitz des Hessischen Staatsministers Tarek Al-Wazir. (Stand: Februar 2020)

Tarek Al-Wazir
Vorsitzender
Staatsminister 
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Wiesbaden
Land Hessen

Peter Feldmann
stv. Vorsitzender
Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main
Stadt Frankfurt am Main

Jens Bersch
stv. Vorsitzender
Vorsitzender des Betriebsrats,
Nassauische Heimstätte Betrieb Süd
Gesamtbetriebsratsvorsitzender
Arbeitnehmervertreter


Ulrich Baier
Stadtverordneter
Die Grünen im Römer
Frankfurt am Main

Dagmar Brinkmann
Ministerialrätin,
Hessisches Ministerium der Finanzen,
Wiesbaden
Land Hessen

Gerd Brückmann
Vorsitzender des Betriebsrats,
Nassauische Heimstätte Betrieb Nord
Arbeitnehmervertreter

Ulrich Caspar
MdL
Hessischer Landtag,
Wiesbaden
Land Hessen

Elmar Damm
Ministerialdirigent,
Hessisches Ministerium der Finanzen,
Wiesbaden
Land Hessen

Jens Deutschendorf
Staatssekretär
Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen
Wiesbaden
Land Hessen

Hildegard Förster-Heldmann
MdL
Hessischer Landtag
Wiesbaden
Land Hessen

Heiko Kasseckert
MdL
Hessischer Landtag
Wiesbaden
Land Hessen

Hermann-Josef Klüber
Regierungspräsident
Regierungspräsidium Kassel
Wiesbaden
Land Hessen

Wolfgang Koberg 
Leiter Servicecenter Frankfurt 1,
Nassauische Heimstätte Betrieb Süd
Arbeitnehmervertreter 

Simone Stock
Ausbildung, Fachbereich Personal
Nassauische Heimstätte Betrieb Süd
Arbeitnehmervertreterin

Jan Schneider
Stadtrat
Stadt Frankfurt am Main

Dr. Frank Roland
Ministerialrat,
Hessisches Ministerium der Finanzen
Wiesbaden
Land Hessen

Ulrich Türk
Leiter Fachbereich Stadtentwicklung Hessen Nord
Nassauische Heimstätte Betrieb Nord
Arbeitnehmervertreter 

Thomas Völker
Dipl. Ing. Architekt 
UB Modernisierung / Großinstandhaltung
Nassauische Heimstätte Betrieb Süd
Arbeitnehmervertreter

Astrid Wallmann
MdL
Hessischer Landtag
Wiesbaden
Land Hessen


Unsere Gesellschafter

Die Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH ist ein Organ der staatlichen Wohnungspolitik, was sich in der mehrheitlichen Beteiligung des Landes Hessen widerspiegelt.

Die Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH ist mehrheitlich an der Wohnstadt beteiligt.

Gesellschafterliste der Nassauischen Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

    Euro %
1 Land Hessen, Wiesbaden 70.817.294,00 59,03135711
2 Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main 34.762.988,00 28,97747489
3 GWI Gewerbeimmobilien GmbH, Wiesbaden 7.908.420,00 6,59224236
4 Deutsche Rentenversicherung Hessen, Frankfurt am Main 3.545.152,00 2,95514163
5 Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main 1.072.344,00 0,89387659
6 bauverein AG, Darmstadt 835.848,00 0,69674001
7 Stadt Rüsselsheim, Rüsselsheim 269.048,00 0,22427105
8 Treuhandverwaltung IGEMET GmbH, Frankfurt am Main 252.876,00 0,21079051
9 Hattersheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH, Hattersheim am Main 103.480,00 0,08625809
10 Stadt Langen, Langen 80.860,00 0,06740268
11 Stadt Kelsterbach, Kelsterbach 57.772,00 0,04815716
12 Wetzlarer Wohnungsgesellschaft mbH, Wetzlar 56.108,00 0,04677009
13 Stadt Pfungstadt, Pfungstadt 43.212,00 0,03602034
14 Stadt Oberursel/Ts., Oberursel (Taunus) 31.356,00 0,02613750
15 Main-Taunus-Kreis, Hofheim am Taunus 24.710,00 0,02059758
16 Hochtaunuskreis, Bad Homburg v. d. Höhe 24.121,00 0,02010661
17 Wetterauskreis, Friedberg (Hessen) 19.532,00 0,01628134
18 Stadt Mörfelden-Walldorf, Mörfelden-Walldorf 13.936,00 0,01161667
19 Landkreis Limburg-Weilburg, Limburg a. d. Lahn 10.140,00 0,00845243
20 Stadt Erlensee, Erlensee 7.540,00 0,00628514
21 Landkreis Groß-Gerau, Groß-Gerau 6.760,00 0,00563495
22 Stadt Bad Homburg v.d.H., Bad Homburg v. d. Höhe 5.883,00 0,00490391
23 Stadt Bad Vilbel, Bad Vilbel 5.883,00 0,00490391
24 Stadt Neu-Isenburg, Neu-Isenburg 5.200,00 0,00433458
25 Hessische Landgesellschaft mbH, Kassel 3.530,00 0,00294251
26 Stadt Hofheim/Ts., Hofheim am Taunus 1.040,00 0,00086692
27 Stadt Hadamar, Hadamar 520,00 0,00043346
  Summen 119.965.553,00 100,00000000

Gesellschafterliste der Wohnstadt Stadtentwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft Hessen mbH

    Euro %
1. Nassauische Heimstätte GmbH, Frankfurt 15.322.450,00 41,724
2. SV Sparkassen-Versicherung Gebäudeversicherung Baden Württemberg AG 825.000,00 2,247
3. Stadt Kassel 478.500,00 1,303
4. Kreissparkasse Schwalm-Eder 317.900,00 0,866
5. Kasseler Sparkasse 86.900,00 0,237
6. Sparkasse Werra-Meißner 51.700,00 0,141
7. Sparkasse Marburg-Biedenkopf 39.600,00 0,108
8. Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg 31.900,00 0,087
9. Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH der Stadt Marburg 22.000,00 0,060
10. Stadt Kirchhain 6.600,00 0,018
11. VONOVIA SE, Bochum 5.500,00 0,015
12. Handwerkskammer Kassel 5.500,00 0,015
13. Stadt Bad Wildungen 5.500,00 0,015
14. Stadt Großalmerode 5.500,00 0,015
15. Stadt Hessisch Lichtenau 5.500,00 0,015
16. Stadt Homberg 5.500,00 0,015
17. Stadt Wolfhagen 5.500,00 0,015
18. Sparkasse Fulda 5.500,00 0,015
19. Eigene Anteile 19.496.400,00 53,089
  Summen 36.722.950,00 100,000