>

ProjektStadt plant neue Jugendherberge in Gotha

Quelle: B. Schudrowitz, ProjektStadt

​Nach 20 Jahren ohne Jugendherberge soll in den Gebäuden Klosterplatz 2 und Jüdenstraße 13 – 17 mitten in der Innenstadt Gothas wieder eine Jugendherberge mit einer Kapazität von ca. 150 Betten entstehen.

Hierfür wurde der Thüringer Standort des UB Stadtentwicklung von dem Eigentümer, der Baugesellschaft Gotha (BGG) beauftragt, die ersten Planungsschritte inkl. Machbarkeitsstudie zu erarbeiten.

Im Zuge der gesamten Quartiersentwicklung ist perspektivisch auch die Unterbringung eines Altstadt-Spielehauses für Jugendliche geplant.

Am 3. Dezember 2018 wurde das Projekt innerhalb eines Bürgerdialoges offiziell vorgestellt.