>

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte l Wohnstadt mit Corporate Health Award ausgezeichnet

Nahmen den Corporate Health Award entgegen: Ricarda Schwingen (3.v.l.) und Peter Schirra (2.v.l.). Foto: www.corporate-health-award.de

Hessens größtes Wohnungsunternehmen hat den Corporate Health Award (CHA) erhalten, mit dem ein Expertenbeirat vorbildliches betriebliches Gesundheitsmanagement auszeichnet. 

Am Mittwoch, 27. November 2019, wurde der Corporate Health Award im Rahmen einer Preisverleihung in Frankfurt am Main an die Gewinner übergeben. Die NHW ist Sieger in der Kategorie „Kommunikation, Medien und Beratung“ und darf sich nun „Corporate Health Company“ nennen. Geschäftsführer Dr. Thomas Hain freut sich über die Auszeichnung: „Wir übernehmen soziale Verantwortung nicht nur gegenüber unseren Mieterinnen und Mietern, sondern auch gegenüber unseren Mitarbeitenden. Daher haben wir eine gesundheitsbewusste Unternehmenskultur fest in unserem Unternehmen verankert.“

Im Jahr 2016 hatte sich die NHW zum ersten Mal beworben und wurde mit dem Exzellenz-Siegel ausgezeichnet. Peter Schirra, Unternehmensbereichsleiter Personal, IT und Recht, erklärt: „Bei der zweiten Bewerbung gleich den Corporate Health Award zu gewinnen, ist nochmal ein zusätzlicher Erfolg und zeigt, dass wir unser Angebot kontinuierlich ausgebaut haben.“ Ricarda Schwingen aus dem Fachbereich Personal ist im Unternehmen Beauftragte für Betriebliches Gesundheitsmanagement und koordiniert die dazugehörigen Aktivitäten: „Unsere erfolgreiche betriebliche Gesundheitsförderung basiert auch darauf, dass wir das Angebot ständig weiterentwickeln. Wir führen regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durch und haben an den verschiedenen Standorten Gesundheitslotsen eingeführt, die auf unsere Programme hinweisen.“ Die Unternehmensgruppe bietet unter anderem eine Ernährungs- und Bewegungsberatung für den Alltag, regelmäßige Gesundheitstage sowie ein innovatives Mobilitätssystem mit Firmenradleasing und Dienstfahrrädern an.

Hintergrund
Der Corporate Health Award ist eine gemeinsame Initiative von EuPD Research Sustainable Management und der Finanzzeitung Handelsblatt. Die Zahl der Bewerber um den Award hat sich zum Vorjahr von 270 auf 347 Organisationen erhöht. Mit dem CHA werden deutschlandweit Unternehmen mit einem vorbildlichen betrieblichen Gesundheitsmanagement ausgezeichnet; gesucht werden die besten Unternehmen Deutschlands in 15 Branchen-Kategorien. Nach der Bewerbungsphase werden im Rahmen eines persönlichen Corporate Health Audits vor Ort die Angaben aus dem Qualifizierungsbogen quantitativ und qualitativ bewertet. Basierend auf den Resultaten aus den einzelnen Audits werden, unter Einbindung des unabhängigen Expertenbeirates, die jeweiligen Gewinner ermittelt.

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt
Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt mit Sitz in Frankfurt am Main und Kassel bietet seit 95 Jahren umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wohnen, Bauen und Entwickeln. Sie beschäftigt rund 730 Mitarbeiter. Mit rund 58.000 Mietwohnungen in 128 Städten und Gemeinden gehört sie zu den führenden deutschen Wohnungsunternehmen. Das Regionalcenter Frankfurt bewirtschaftet rund 19.800 Wohnungen, darunter 16.000 direkt in Frankfurt. Unter der Marke „ProjektStadt“ werden Kompetenzfelder gebündelt, um nachhaltige Stadtentwicklungsaufgaben durchzuführen. Bis 2023 sind Investitionen von rund 1,9 Milliarden Euro in Neubau von Wohnungen und den Bestand geplant. 4.900 zusätzliche Wohnungen sollen so in den nächsten fünf Jahren entstehen.

Neubau-Projekt „Da Vinci Garten“
Vermietungsstart Neubau-Projekt „Da Vinci Garten“ in Frankfurt Bockenheim Bewerben Sie sich jetzt unter: www.davincigarten.de