Fair und kundenfreundlich: Mieter verteilen Bestnoten

Sozial und kinderfreundlich: In diesen Kategorien bekommt die NHW auch von ihren Mietern immer wieder Bestnoten. Foto: NHW

Frankfurt am Main – In Ballungszentren und Städten spitzt sich die Lage auf dem Wohnungsmarkt weiter zu. Umso wichtiger ist es, dass sich Mieter bei ihrem Vermieter gut aufgehoben fühlen. Zwei Studien von Focus Money belegen, dass die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW) ein sehr hohes Ansehen bei ihren Mietern genießt. Sowohl in der Studie „Hier ist der Kunde König“ als auch in der Erhebung zum Thema „Fairness“ schnitt Hessens größtes Wohnungsunternehmen außerordentlich gut ab.

In der aktuellen Studie zum Thema „Fairness von Wohnungsunternehmen“ benoten Mieter die NHW insgesamt mit „sehr gut“. Das Institut Servicevalue hat in Kooperation mit Focus Money 1.198 Mieter von 23 großen Wohnungsgesellschaften interviewt. Im Gesamturteil „Fairness“ gaben Wohnungssuchende und Mieter der größten hessischen Wohnungsgesellschaft die Note „sehr gut“. In einzelnen Bereichen – etwa „Faire Mietkosten“ „Mieterbetreuung“ oder Nachhaltigkeit – erreichte die Unternehmensgruppe im Urteil ihrer Kunden gleich vier Mal die Bestnote. In den beiden verbleibenden Kategorien erhielt sie ein „gut“ und liegt damit weit über dem Durchschnitt. Die Marktforscher hatten den Oberbegriff „Fairness“ in sechs Teildimensionen aufgeteilt und diese wiederum in abfragbare Service- und Leistungsmerkmale wie etwa „Freundlichkeit der Mitarbeiter“, „angemessene Kaltmiete“ oder „Mietertipps zur Energieeinsparung“. Im direkten Vergleich schlossen die Gesellschaften, die überwiegend im Besitz der öffentlichen Hand liegen, besser ab als die börsennotierten Mitbewerber. Bemerkenswert: Die befragten Unternehmen erreichten im Gesamturteil und in den meisten Teilkategorien höhere Bewertungen als in der ersten Fairness-Studie im Jahr zuvor. Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt nimmt unter den Wohnungsunternehmen mit öffentlichem Hintergrund stets Plätze unter den Top 10 ein.

Für die Studie „Vorbildlich erfüllte Kundenwünsche“ wurden Kundenstimmen von 20.000 Unternehmen aus 250 Branchen in 350 Millionen deutschsprachigen Online-Quellen untersucht. Basis der Studie sind 50 Millionen Aussagen zu den untersuchten Firmen aus dem Zeitraum vom 1. Juli 2018 bis zum 30. Juni 2019, die den Kategorien Sichtbarkeit, Informationsabdeckung und Leistungserfüllung zugeordnet wurden. Die NHW ist eines von fünf Unternehmen, die die Auszeichnung in der Kategorie „Immobilienunternehmen“ erhalten hat. Durchgeführt wurde die Studie vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung in Hamburg im Auftrag von Deutschland Test und Focus Money.

Dr. Constantin Westphal, für das Immobilienmanagement zuständiger Geschäftsführer der NHW, sieht die hohe Motivation im Unternehmen als einen der wesentlichen Gründe für das gute Abschneiden an: „Das positive Ergebnis im Rahmen dieser beiden unabhängigen Untersuchungen ist unter anderem auf das Engagement unserer Mitarbeiter vor Ort zurückzuführen: Sie sind äußerst kundenorientiert und finden immer eine passende Lösung.“

Die Ergebnisse der Studien decken sich mit denen der jüngsten hauseigenen Mieterbefragung aus dem letzten Quartal 2018. Hier attestierten die Mieter der Unternehmensgruppe ähnlich gute Noten. Vor allem in den Kategorien „seriös“, „freundlich“, „kinderlieb“ und „sozial“ räumten die Bewohner der rund 60.000 Einheiten ihrem Vermieter höchste Kompetenz ein. Immerhin 93 Prozent der Befragten würden die NHW als Vermieter Freunden und Bekannten empfehlen. Dr. Westphal resümiert: „Diese mehr als zufriedenstellenden Werte zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt

Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW) mit Sitz in Frankfurt am Main und Kassel bietet seit knapp 100 Jahren umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wohnen, Bauen und Entwickeln. Sie beschäftigt rund 730 Mitarbeitende. Mit rund 59.000 Mietwohnungen in 140 Städten und Gemeinden in Hessen gehört sie zu den zehn führenden deutschen Wohnungsunternehmen. Unter der NHW-Marke ProjektStadt werden Kompetenzfelder gebündelt, um nachhaltige Stadtentwicklungsaufgaben durchzuführen. Die Unternehmensgruppe arbeitet daran, ihren Wohnungsbestand in den nächsten Jahren auf 75.000 Wohnungen zu erhöhen und bis 2050 klimaneutral zu entwickeln. Um dem Klimaschutz in der Wohnungswirtschaft mehr Schlagkraft zu verleihen, hat sie gemeinsam mit Partnern das Kommunikations- und Umsetzungsnetzwerk „Initiative Wohnen 2050“ gegründet. Mit hubitation verfügt die Unternehmensgruppe zudem über ein Startup- und Ideennetzwerk rund um innovatives Wohnen.
www.naheimst.de

y
Bitte beachten Sie unsere neuen Telefonnummern an einigen Standorten.
Unsere Zentrale erreichen Sie ab sofort unter:
069 678674-0
Unsere Standorte