>

25.1.2017 PODIUMSDISKUSSION - BREXIT: Wird Frankfurt das neue London?

25. Januar 2017 um 19 Uhr s.t. PEG‐Gebäude ‐ Raum 1.G 191

Seit dem Votum der Briten im Juni 2016 positioniert sich Frankfurt am Main als neue Finanzhauptstadt Europas. Die Podiumsgäste diskutieren Chancen und Herausforderungen der Stadtentwicklung. Wie soll sich Frankfurt
mit seiner internationalen Stadtgesellschaft als Wirtschaftsstandort, Wohnort und Lebensraum künftig entwickeln? 

BREXIT: Wird Frankfurt das neue London?  

Es diskutieren:

  • 
Olaf Cunitz, Deutsche Stadt‐ und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH
  • Monika Fontaine‐Kretschmer, Nassauische Heimstätte/Wohnstadt
  • Nicholas Jefcoat, Deutsch‐Britische Gesellschaft Rhein‐Main e.V.

  • Johannes Schäfer, Brexit Task Force, Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH 
  • Sibylle Yaakov, FrankfurtRheinMain GmbH 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:


Prof. Dr. Sandra Eckert

Juniorprofessur Politik im Europäischen Mehrebenensystem
eckert@soz.uni‐frankfurt.de