>

10.02.2017 | „Neue Energie für alte Häuser“

Jahresempfang „Neue Energie für alte Häuser“ am Vorabend der Bau- und Immobilienmesse Nordhessen

10. Februar 2017

16:30 - 19:00 Uhr im Aschrottflügel des Kongress Palais Kassel

 

Die sauberste und günstigste Energie ist die, die wir gar nicht erst verbrauchen. Doch was sind Strategien für einen effizienteren Umgang mit Wärme? Was sind Ansätze für mehr Energieeffizienz im Gebäudebestand? Und wie kann eine erfolgreiche Umsetzung in der Praxis aussehen?
Antworten auf diese Fragen gibt es am Fr., 10. Febr. 2017, dem dritten Jahresempfang „Neue Energie für alte Häuser“, der ganz im Zeichen von Vernetzung, Austausch und Zusammenarbeit regionaler Sanierungsfachleute steht. 

Nach der Begrüßung durch Christof Nolda und Susanne Selbert ordnet Joachim Seeger (Bundesumweltministerium) die Sanierungsaktivitäten in den nationalen Kontext ein und zeigt auf, wo die Region aktuell steht. Im Anschluss erörtern Thomas Barth (Kasseler Sparkasse), Jochen Bennewitz (Städtische Werke AG) und Ulrich Türk (NH Projektstadt) Möglichkeiten, die regionale Zusammenarbeit weiter auszubauen. Die Podiumsdiskussion wird von Manuela Nutz (Stadt Kassel) und Manfred Schaub (ENERGIE 2000 e.V.) moderiert.

Neubau-Projekt „Da Vinci Garten“
Vermietungsstart Neubau-Projekt „Da Vinci Garten“ in Frankfurt Bockenheim Bewerben Sie sich jetzt unter: www.davincigarten.de