Zum Hauptinhalt springen

Ehrenamtliche für Sozialberatung in der Nordweststadt gesucht

Unternehmensgruppe
#frankfurt#engagement

Für die neue Sozialberatung sucht ein Bündnis aus mehreren Kooperationspartner*innen Freiwillige.

Frankfurt am Main – Viele kennen die Situation: Auf dem Tisch stapeln sich Rechnungen, Schreiben von Behörden, Anträge, die zu stellen sind und Formulare, die ausgefüllt werden müssen. Die Nachfrage nach einer Sozialberatung und nach Formularhilfe ist in den vergangenen Monaten auch in der Frankfurter Nordweststadt stark gestiegen. Denn im Lockdown sind viele Behörden seit Monaten nur noch eingeschränkt erreichbar. In dieser Situation bauen das Quartiersmanagement Nordweststadt des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach, die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte I Wohnstadt (NHW), die Pfarrei St. Katharina von Siena und der Caritasverband Frankfurt e.V. eine neue Sozialberatung für die Bewohner*innen der Nordweststadt auf. Die allgemeine Sozialberatung startet ab Sommer 2021 in den Räumen des neuen Kultur- und Sozialzentrums im Gerhart-Hauptmann-Ring.

„Wir suchen Ehrenamtliche, die sich vorstellen können, anderen beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen behilflich zu sein und sie zu beraten“, sagt Janina Korb, die Quartiersmanagerin in der Nordweststadt. Die Freiwilligen werden für ihr Ehrenamt gezielt geschult, arbeiten immer in Zweier-Teams und können während der Beratung auf die Expertise von Fachleuten zurückgreifen. „Mitzubringen sind Lebenserfahrung sowie Selbstvertrauen und Freude daran, andere Stadtteilbewohner*innen zu unterstützen“, sagt Janina Korb.

Um Interessierten nähere Informationen zur Allgemeinen Sozialberatung und zum Ehrenamt zu bieten, haben die Kooperationspartner*innen ein Kurzvideo gedreht, das auf der Webseite https://frankfurt-sozialestadt.de/nordweststadt/ oder auf dem YouTube-Kanal der NHW unter https://youtu.be/5Vd-8_WI2qM ab sofort abrufbar ist. Im nächsten Schritt informieren die Beteiligten auf einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 22. April 2021, in der Nordweststadt über die Aufgaben und Hintergründe zur ehrenamtlichen Mitarbeit bei der neuen Sozialberatung „Im Dialog Nordweststadt“.

Infoveranstaltung 

Interessierte am ehrenamtlichen Engagement sind herzlich zur Informationsveranstaltung am Donnerstag, 22. April 2021 um 19 Uhr, ins neue Kultur- und Sozialzentrum, Gerhart-Hauptmann-Ring 398, in der Nordweststadt eingeladen.

Voranmeldung für die Veranstaltung und weitere Informationen bei Janina Korb, Quartiersmanagerin in der Nordweststadt im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“, unter Telefon 0163 3125515 und E-Mail: nordweststadtnoSpam@frankfurt-sozialestadt.de 

Für die Veranstaltung gelten strenge Hygieneauflagen.
 

#frankfurt#engagement