Zum Hauptinhalt springen
Mit der NHW ins Berufsleben starten

Ausgezeichnete Ausbildung

Lust auf Luftsprünge? Dann macht es genauso wie die rund 20 jungen Menschen, die derzeit ihre Ausbildung bei der NHW absolvieren. Verschafft euch einen Überblick und sendet dann eure aussagekräftige Bewerbung. Infos zur Bewerbung findet Ihr hier auf der Seite.  

Die Unternehmensgruppe bietet Ausbildungsplätze für diese Berufe an: 

  • Immobilienkaufmann/-frau 
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement 
  • Fachinformatiker/-in Systemintegration 

Alle Auszubildenden werden nach dem Dualen Ausbildungssystem in verschiedenen Abteilungen im Betrieb und in der Berufsschule ausgebildet. Ergänzt wird die Ausbildung durch hausinterne Seminare zu unterschiedlichen Themen mit internen und externen Fachreferenten. Des Weiteren bieten wir externe Praktika an. 

Selbstverständlich kommen auch unsere Auszubildenden in den Genuss unserer umfangreichen Sozialleistungen wie u.a. flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge und Fahrtkostenzuschuss. 

Unsere Ausbildung ist ausgezeichnet: Unsere Nachwuchskräfte sind bei den landesweiten Prüfungen regelmäßig mit unter den besten Absolventen. Das belegen zahlreiche Auszeichnungen der IHK und der Branchenverbände. 

Ausbildungsberufe bei der NHW

Umfangreiche Ausbildungsangebote

Immobilienkaufmann/-frau

Immobilienkaufleute sind für die Verwaltung und Bewirtschaftung von Immobilien und Grundstücken verantwortlich.

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Die Aufgabe der Kaufleute für Büromanagement ist das Bearbeiten und Organisieren von bürowirtschaftlichen Aufgaben.

Fachinformatiker/in Systemintegration

Zu den Aufgaben des Fachinformatikers für Systemintegration zählen: Das Analysieren, Planen, Konfigurieren und Verwalten von IT-Systemen.

Das sind die Berufsschulen

Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Die angehenden Immobilienkaufleute werden fachlich am EBZ Berufskolleg auf ihren späteren Beruf vorbereitet. Dieses ist europaweit der größte Anbieter für Fort, Aus- und Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft.

Zu den Lernfeldern und dem allgemeinbildenden Unterricht ergänzt das EBZ sein Unterrichtsangebot durch interessante Zusatzleistungen wie Fremdsprachenqualifikationen und Vorbereitungskurse zu den IHK-Prüfungen. Zu der IHK-Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung gibt es noch eine hausinterne Abschlussprüfung, die „Bochum-Prüfung“, die in der Immobilienbranche ein sehr angesehenes Zertifikat ist.

Die Ausbildung an der Berufsschule findet in wöchentlichen Blöcken statt. Während der Schulwoche wohnen die Auszubildenden auf dem Campus des EBZ. Die Kosten hierfür übernimmt die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Berufsschulen und Bildungseinrichtungen

Die Wilhelm-Merton-Schule in Frankfurt ist schwerpunktmäßig Berufsschule für den Ausbildungsberuf "Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement". Sie wird von ca. 1800 Schüler*innen und Studierenden besucht und ist Arbeitsplatz für fast 80 Lehrer*innen sowie sechs städtischen Mitarbeiter*innen. 

Unsere werdenden "Fachinformatiker*innen" besuchen die Werner-von-Siemens-Schule in Frankfurt, eine Berufliche Schule für die Bereiche Elektro- und Informationstechnik, sowie Mediengestaltung. Die Kassler Kollegen werden an der Oskar-von-Miller-Schule unterrichtet. Neben dem Besuch der Berufsschulen werden unsere Auszubildenden im Bereich "Fachinformatik" bei unserem Kooperationspartner Provadis weitergebildet.

Azubi-Blog und Instagram

In ihrem Azubi-Blog unter www.naheimst-azubiblog.de beschreiben unsere Auszubildenden anschaulich und praxisnah die Ausbildungswege und -abläufe im Konzern und geben Live-Informationen aus erster Hand. 

Hier geht's zum Instagram-Account unsere Auszubildenden.

Noch Fragen?

Hier findet ihr die Antworten. Falls nicht, könnt ihr euch unter ausbildungnoSpam@naheimst.de gerne per E-Mail ans uns wenden. Wir freuen uns auf euch.

Wann beginnt das Auswahlverfahren?
Das Auswahlverfahren beginnt nach den Sommerferien.

Wie lange dauert die Ausbildung?
Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.

Wie oft habe ich Berufsschule?
Je nach Ausbildungsberuf dauert der Blockunterricht zwischen einer Woche (bei den Immobilienkaufleute) und einer bis fünf Wochen (bei den Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern).

Muss ich am Wochenende arbeiten?
Nein, Samstag und Sonntag arbeiten nur ganz wenige Mitarbeiter, die Auszubildenden gehören nicht dazu.

Werde ich nur in Kassel bzw. Frankfurt am Main ausgebildet?
Der Einsatz an verschiedenen Standorten des Unternehmens ist möglich.

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?
Bisher bekommen die Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss einen Jahresvertrag. Eine unbefristete Übernahme ist nicht ausgeschlossen.

Wieso sollte ich mich gerade bei der Unternehmensgruppe bewerben?
Die Unternehmensgruppe bietet ihren Azubis jede Menge Extras, wie zum Beispiel viele Seminare, Projektarbeiten und Zuschüsse zu Vermögenswirksamen Leistungen und Übernahme der Fahrtkosten im ÖPNV sowie für die Immobilienkaufleute ein Maklerpraktikum.

Ich habe meine Bewerbung abgeschickt, wie geht es weiter?
Zunächst bekommst Du einen Zwischenbescheid. Dann folgt ein Einstellungstest und anschließend ein Bewerbungsgespräch.

Gibt es jemanden im Unternehmen, der für die Betreuung der Auszubildenden zuständig ist?
Simone Stock ist für die Ausbildung zuständig.

Welche Fachbereiche lerne ich während der Ausbildung kennen?
Die Auszubildenden durchlaufen während der Ausbildung nahezu das gesamte Unternehmen. Dies sind unter anderem unsere Regionalcenter, Buchhaltung, Unternehmenskommunikation oder die Projektentwicklung.


Deine Bewerbung

Du hast Interesse und möchtest dich gerne bei uns bewerben? Ganz einfach!

Schulische Vorraussetzungen

Für die Bewerbung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau
Fachhochschulreife bzw. Abitur

Für die Bewerbung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement
Mittlere Reife

Für die Bewerbung zum/zur Fachinformatiker/in
Mittlere Reife

Folgende Unterlagen sollte die Bewerbung enthalten:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse
  • soweit vorhanden Praktikumsbescheinigung

Deine Bewerbung schicke bitte

per E-Mail an:ausbildungnoSpam@naheimst.de

per Post an: 

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt
Simone Stock
Schaumainkai 47
60596 Frankfurt am Main

oder

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt
Ingrid Battenhausen
Wolfsschlucht 18
34117 Kassel