A- A A+ ENGLISH

Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

 

Die angehenden Immobilienkaufleute werden fachlich am EBZ Berufskolleg auf ihren späteren Beruf vorbereitet. Dieses ist europaweit der größte Anbieter für Fort, Aus- und Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft.

Zu den Lernfeldern und dem allgemeinbildenden Unterricht ergänzt das EBZ sein Unterrichtsangebot durch interessante Zusatzleistungen wie Fremdsprachenqualifikationen und Vorbereitungskurse zu den IHK-Prüfungen.
Zu der IHK-Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung gibt es noch eine hausinterne Abschlussprüfung, die „Bochum-Prüfung“, die in der Immobilienbranche ein sehr angesehenes Zertifikat ist.

Die Ausbildung an der Berufsschule findet in wöchentlichen Blöcken statt. Während der Schulwoche wohnen die Auszubildenden auf dem Campus des EBZ. Die Kosten hierfür übernimmt die Nassauische Heimstätte.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wilhelm-Merton-Schule im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung

Die Kaufleute für Büromanagement besuchen die Wilhelm-Merton-Schule im Frankfurter Stadtteil Bornheim.

Auch her findet der Unterricht in Blockform statt, je nach Ausbildungsjahr in unterschiedlich langen Phasen.

Weitere Informationen finden Sie hier!